Herzlich Willkommen!


Das Thema frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung steht derzeit im Zentrum bildungspolitischer und fachwissenschaftlicher Diskurse. Die damit verbundenen Herausforderungen bilden sich sowohl in einer Neustrukturierung des Ausbildungsfeldes, im Ausbau der Forschungslandschaft, sowie in den Entwicklungen der frühpädagogischen Praxis selbst, ab.

Der Baden-Württembergische Forschungsverbund Frühpädagogik (bawüff) wurde gegründet, um durch aktuelle Erkenntnisse zur Weiterentwicklung der Frühpädagogik beizutragen.

Aus dem Baden-Württembergischen Forschungsverbund Frühpädagogik (bawüff) hat sich seit Anfang des Jahres 2010 die erste Forschungsinitiative mit dem Titel „Berufsqualifizierung und Berufsfeld im Umbruch“ herausgebildet. Der Verbund versteht sich als regionales Forschungsnetzwerk im Interesse der Frühpädagogik und ist grundsätzlich offen für weitere Initiativen, die sich in diesem Feld engagieren.

Sie finden auf diesen Seiten eine Beschreibung des Projektverbundes „Berufsqualifizierung und Berufsfeld im Umbruch“ und seiner drei Teilprojekte, sowie im weiteren Projektverlauf die Dokumentation einiger Ergebnisse.

Downloads

Gemeinsamer zusammengefasster Abschlussbericht (Broschüre)

Berufsqualifizierung und Berufsfeld im Umbruch. Professionalisierung in der Frühpädagogik am Beispiel Baden-Württemberg - 2013

Teilprojekt Eberhard Karls Universität Tübingen

Institutionen und Akteure in der Ausbildungsphase von Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen

Teilprojekt der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg und der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (2009 - 2013)

Durchlässigkeit im Bildungssystem – Anerkennung von Ausbildungszeiten an Fachschulen für Sozialpädagogik für Bachelor-Studiengänge Frühkindliche Bildung und Erziehung

Teilprojekt der Evangelischen Hochschule Freiburg

Wird in Kürze eingestellt: Absolventenstudie kindheitspädagogischer Bachelorstudiengänge in Baden-Württemberg


Evangelische Hochschule Ludwigsburg

Evangelische Hochschule Freiburg

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Eberhard Karls Universität Tübingen